1. Kids Club Sommer Camp – unser Tagebuch

Von
Aktualisiert am: 26. August 2014
Gruppenbild
Dass wir eine supertolle Woche in unserem 1. Kids Club Sommercamp in Tangersdorf hatten, habt Ihr ja sicher (auch die, die nicht mit waren) alle auf unserer Facebookseite mitbekommen. Nun wollen wir Euch auch die vielen tollen Fotos nicht vorenthalten und lassen die Tage noch einmal kurz Revue passieren.
Das Allerwichtigste war, dass sowohl die Kids als auch wir riesig viel Spaß hatten. Und um auf Eure Frage zu antworten: JA wir planen auch für den nächsten Sommer unser 2. Eisbären Kids Club Sommercamp!!
Tag 1:

Getroffen haben wir uns um 9 Uhr am Sportforum. Dank der Eisbären Juniors, Kinderlächeln und dem Bullymobil konnten wir unsere kleine Sommercamp-Reisgruppe problemlos nach Tangersdorf kutschieren. Da gabs dann auch gleich Mittagessen und dannach wurden die Zimmer „erobert“ und eingerichtet und die dirkete Umgebung erkundet. Abends bastelte das Betreuerteam noch am Wochenprogramm

 

Tag 2:

Hier stand Sport & Spiel im Vordergrund. Nach etwas Fußball und anschließendem Hockeytraining und -spiel wurde dann nach dem Abendbrot der Spieleabend eingeläutet. Von Dame über Monopoly bis Torjäger war alles dabei.

 Tag 3:

Den dritten Tag unseres Kinderferiencamps starteten wir mit einem Tagesausflug nach Templin. Dort galt es eine Stadtrallye mit den verschiedensten Aufgaben gemeinsam zu bewältigen. Welche Aufgaben es gab, seht Ihr noch einmal in den Bildbeschreibungen. Ein lustiger und erfolgreicher Tag in der Stadt muss natürlich auch belohnt werden. Und so wurde abends mit allen Kids und Betreuern zusammen gegrillt und ein gemütlicher Abend verbracht.

 Tag 4:

Dieser Tag stand vor allem im Zeichen der Talente der Kids. Am Vormittag waren alle mit dem Zirkustraining beschäftigt und nach dem Mittag begann direkt die Vorbereitung und das Einstudieren der „Acts“ für die Talentshow am Abend. Dabei ließen sich die Kids einiges einfallen und auch die Betreuer mussten sich der Aufgabe der Kids stellen.

Tag 5:

Der „Tag der Überraschungen“ begann mit dem Wecken der Kids durch Bully. Große Augen und viele Kids die gleich kuscheln wollten machten auch für unser Maskottchen den Morgen sehr spaßig. Da die Kids ja immer noch nicht wusten, wer oder was die Überraschung ist, malten sie zu Begrüßung alles Eisbären-Mögliche auf den Weg zum Camp. Doch bevor es soweit war, ging es nochmal zum Baden an den See. Die Spannung sollte ja ordentlich steigen ;). Bei der Rückankunft war es dann endlich soweit! Cheftrainer Jeff Tomlinson und Co-Trainer Marian Bazany sind nach dem Training der Eisbären in Berlin losgefahren, um mit den Kids bei Hockey, Fußball und anderen Spielchen einen schönen Nachmittag zu verbringen. Auch Bully war am Start und es wurde wirklich ein sehr schöner Nachmittag für die Kids. Um den Tag abzurunden gab es  nach dem Abendbrot noch die Chance an der Feuerprüfung teilzunehmen. Und weil uns das noch nicht genug war, fand im Anschluß die nächste Überraschung statt! Erst gings ins Bett, um dann eine halbe Stunde später mit einer Feuerübung (die alle toll meisterten) wieder aus dem Bett „geschmissen“ zu werden. Und wo alle Kids schon mal wieder wach waren, gab es noch eine Nachtwanderung zum See und wieder zurück. Seht selbst…

Tag 6:

Der soweit letzte komplette Tag im Camp begann mit einem munteren und sportlichen Völkerballspiel, mit anschließendem kurzen Volleyballmatch. Zur Erfrischung ging es danach noch einmal zum See. Direkt im Anschluss fand dann die lang ersehnte Zirkusshow statt, die die Kinder selbst mitgestalteten. Gegen Abend durften die Kids Feuerspuken und die Kinderdisko startete. Und um 12 hatten wir auch noch ein Geburtstagskind. Bei Kindersekt wurde Nisha hochleben gelassen und dann ging es auch ruck zuck ins Bett – nach der Woche waren alle totmüde.

Tag 7:

Das war der Tag der Abreise – die Zeit ist viel zu schnell vergangen. Nach dem Frühstück gings ans Kofferpacken und Aufräumen. Dann gab es noch eine herzliche Verabschiedung von den anderen Kids im Zirkuscamp und pünktlich 13:15 Uhr konnten die Eltern ihre Kids vor dem Sportforum wieder in die Arme nehmen.

Als kleines Geschenk und Erinnerung an das 1. Eisbären Kids Club Feriencamp für allen Teilnehmer, schicken wir Euch alle Fotos auf CD zu.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unserem Feriencamp-Partner ReiseMeise, den Eisbären Juniors e.V., Kinderlaecheln e.V., RH-Reise+Service (für den Transport zum Camp hin und zurück), Jeff, Marian und Bully (für den tollen Überraschungstag) sowie unseren Fahrern Detlef, Achim, Mike, Maik und Casi recht herzlich bedanken.

Und eins ist sicher – nächsten Sommer sind wir wieder da!!!!!!

Euer Kids Club Betreuerteam – Laura, Nina und Robbi

Unser Kids Club Sommercamp Krankenzimmer wird präsentiert von:

aschenbach_logoZum Glück hatten wir nur eine große Beule in der ersten Nacht, ansonsten sind alle Kids gesund geblieben. Danke auf diesem Weg trotzdem noch einmal an Aschenbachs Apotheken, die uns ein großes „1. Hilfe-Set“ zur Verfügung gestellt haben!

sponsoren