Heute Spiel 2 in der o2 World, Beginn 20.30 Uhr

Von
Aktualisiert am: 16. April 2013
Eisbärenblock in Köln - Meisterlich!

Heute gehts nun zum 2. Finalspiel um die Meisterschaft im deutschen Eishockey.

Nach dem 4:2 Sieg unserer Eisbären am Sonntag in Köln, können unser Jungs bei einem Sieg heute schon die entscheidenden „Weichen“ für die Titelverteidigung stellen. Bis dahin erwarten uns aber noch harte und spannende 60 Minuten (mindestens). Nach dem am Sonntag die Kölner das erste Drittel komplett verschlafen hatten und von Glück reden konnten, daß die Eisbären zu diesem Zeitpunkt nicht schon 4:0 führten, legten sie im 2. Drittel richtig los und erzielten auch verdient den Ausgleich. Das 2:1 aus Berliner Sicht, kurz vor Ende des 2. Abschnitts war dann wohl auch der Knackpunkt im Spiel. Im letzten Drittel sahen über 18.000 Fans in der Lanxess-Arena ein spannendes Playoff-Match, mit Chancen auf beiden Seiten. Die Eisbären waren aber über weite Strecken das cleverere und vielleicht auch abgezocktere Team und gewannen das Spiel am Ende verdient mit 4:2. Kurios war der letzte Treffer von André Rankel, den eigentlich hatte er nur den Pfosten getroffen. Da die Schiris aber vorher ein Foul (Penalty) an ihm pfiffen und der Torhüter der Kölner schon das Eis verlassen hatte, wurde regelkonform auf technisches Tor entschieden. Die Aufregung bei der Karnevalsfraktion war natürlich groß – vermutlich auch, weil die meisten gar nicht wußten was ein technisches Tor ist – das sieht man ja auch nicht all zu häufig.

Egal, es steht 1:0 für unsere Eisbären in dieser Serie und zur erneuten Meisterschaft fehlen noch 2 Siege – allerdings werden die Kölner da sicher was dagegen haben, stehen sie doch vor dem heutigen Spiel schon gehörig unter Druck.

Freuen wir uns also auch heute auf ein faires und intensives Playoff-Finale mit Eurer lautstarken Unterstützung.

Unsere Fans präsentierten sich schon am Sonntag sehr meisterlich und hatten große Teile des Spiels die Arena sangestechnisch fest im Griff! Weiter so!

Machts nochmal Jungs!
Auch viele Krefelder unterstützen uns in Köln. Mahlzeit

Auch viele Krefelder unterstützen uns in Köln. Mahlzeit!

sponsoren