St. Pauli Rabauken und der Eisbären Kids Club ………

Von
Aktualisiert am: 30. Januar 2014
rabauken-titel

Anfang Januar war unser Robbi und Katie aus der Bully Crew in Hamburg. Natürlich um unsere Eisbären auswärts zu unterstützen (das hat ja bekanntlich nicht so gut funktioniert), aber auch um die Kollegen vom Kids Club des FC St. Pauli – den St. Pauli Rabauken zu treffen.

Warum gerade die Rabauken? Robbi ist bei seinen Kids Club Recherchen im Internet auch auf die Rabauken gestoßen und fand, daß die da beim „Randsport“ Fußballrabauken einen super Kids Club mit einem sehr symathischen Auftritt und tollen Aktionen hinbekommen haben. Also hat Robbi schon im letzten Jahr eine Mail an Oliver – Chef der Rabauken – geschickt und vorgeschlagen, sich mal gemeinsam zu treffen und über eine Kooperation nachzudenken. Natürlich ist St. Pauli mit seiner Struktur und seinen verrückten Fans auch ein Club, der nicht so ganz alltäglich im großen Fußball ist – irgendwie paßen die Rabauken dann auch wieder zu unserem Kids Club, so der Grundgedanke.

Erstmal haben sich Robbi und Katie am Dienstag Abend mit Oli und noch einem Kollegen von den Rabauken in der o2 World Hamburg zum Spiel Freezers gegen Eisbären getroffen. Auch wenn das Spiel aus Eisbärensicht verloren wurde, konnte man doch die Pausen nutzen um sich gegenseitig über die Arbeit mit den Kids auszutauschen und zu schauen, was die den da im Fußball alles veranstalten, oder eben beim Eishockey.

FotoAm Mittwochmorgen hatten Robbi und Katie dann einen Termin in der Geschäfststelle des FC St. Pauli, direkt im Stadion am Millerntor. Das wurde übrigens in den letzten Jahren umgebaut. Im Sommer wird jetzt wohl noch die letzte Tribüne (um)gebaut und danach ist das Stadion am Millerntor fertig und ein richtiges feines und tolles Fußballstadion! Wir gingen dann auch in eine sehr schöne und sympathisch eingerichtete Loge im Stadion, die die Mitarbeiter für Meetings etc. nutzen können. Und erfuhren noch mal jede Menge über die Entstehung der Rabauken, den FC St. Pauli, den Stadionumbau und die Fans. Übrigens können wir behaupten ein paar Monate älter zu sein, die Rabauken wurden „erst“ im Dezember 2010 aus der Taufe gehoben – da war unsere Kids Club schon über ein Viertel Jahr alt. 😀

Dafür haben die Kiez-Kiecker aus Hamburg natürlich deutlich mehr Mitglieder. Und auch die Rabauken-Mitglieder bekommen tolle Aktionen und Veranstaltungen rund ums „runde Leder“ geboten, wer mehr darüber wissen will schaut einfach mal auf der Webseite der ►Rabauken oder der ►Facebookseite vorbei.

Vereinbart haben wir jetzt also eine kleine Kooperation, die natürlich nur mit Euch – den Kids Club Mitgliedern wachsen kann. So werden wir die Rabauken natürlich in der nächsten Saison zum Eishockey in die o2 World einladen, andersrum werden wir auch mal die coole Atmosphäre bei einem Fußballspiel am Millerntor genießen können. St. Pauli und die Rabauken organisieren auch, speziell in den Sommerferien Fußballcamps – nicht nur in Hamburg, sondern unter anderem auch in Berlin!!! Und das wollen wir dann natürlich auch für Kids Club Mitglieder anbieten! Und mal schauen, was diese Kooperation noch bringt! Auf jeden Fall freuen wir uns schon mächtig drauf!

Euer Kids Club Team

rabauken-kids_club

sponsoren